Willkommen zur AME

Internationale Astronomie-Messe

Besuchen Sie die Astro-Messe

 

 

Warum sollte man die AME besuchen?

besuchen Sie die Astro-Messe

Unser Rahmenprogramm bietet ganztägig Vorträge und weitere Attraktionen. Bestimmt ist auch für Sie etwas dabei.
[Foto: Helmut Koch]

Nun, wenn man beabsichtigt ein Teleskop (Fernrohr), eine parallaktische Montierung, ein Stative oder Okulare bzw. Prismen oder Astronomie-Bücher zu kaufen, dann bietet so eine Astronomie-Messe viele Vorteile. Zum einen können Sie die Teleskope direkt sehen und vergleichen.

Oft ist man überrascht wie groß so ein Teleskop wirklich ist!
[Foto: Helmut Koch]

Ein weiterer Vorteil ist, dass praktisch alle Fernrohrhersteller und Händler anwesend sind, insofern können auch die gleichen Teleskoptypen der verschiedenen Hersteller miteinander verglichen werden. Vergleichen Sie also die Teleskope vor dem Kauf.

Vergleichen Sie Ihr Teleskope vor dem Kauf.
[Foto: Helmut Koch]

Zudem besteht bei gutem Wetter die Möglichkeit das Fernrohr/Teleskop auf dem Freigelände zu testen. Bei schlechtem Wetter ist auch ein Blick in den Messehallen auf 70 m entfernte Gegenstände aufschlussreich.

Tagsüber besteht bei gutem Wetter die Möglichkeit die Sonne zu beobachten.
[Foto: Helmut Koch]

W. Lille führt seine Produkte auf der AME2006 vor!
[Foto: Helmut Koch]

Sternfreunde, regionale Sternwarten und Astronomievereine stehen den potentiellen Käufern mit Rat und Tat zur Seite – ohne kommerzielles Interesse. So finden Sie Ihr richtiges Telskop/Fernrohr. In unserem großen Foyer ist genügend Platz für den Erfahrungsaustausch alter Hasen. Für junge Sternfreunde aber kann der Rat eines alten Hasen von unschätzbarem Wert sein. Denn ein billiges falsches Teleskop kann das teuerste Teleskop werden ...

Der Vorsitzende der AVR-Rottweil (Peter Wölfle) auf der AME2006
[Foto: Helmut Koch]

Bei vielen Sternfreunden schläft das Hobby nach dem Fernrohrkauf wieder ein. Das ist eigentlich schade. Oft ist der angehende Amateur-Astronom enttäuscht von dem was das Fernrohr zeigt. Zum einen können natürlich z.B. durch die Bilder des Weltraumteleskops Hubble die Erwartungen sehr hoch sein, es kann sich aber auch um ein mangelhaftes Teleskop handeln. Wenn Sie nicht sicher sind, dann bringen Sie Ihr Teleskop zur Messe mit und lassen sie es von einem erfahrenen Sternfreund testen. Meist ist auch der eine oder andere Optik-Guru anwesend, der einem vielleicht schnell weiterhelfen kann.

Herr Reimann von der Kepler-Sternwarte in Weil der Stadt
[Foto: Helmut Koch]

Ein weiterer Vorteil so einer Messe ist natürlich die Pflege von Freundschaften. Jedes mal kommen neue hinzu. Man lernt Sternfreunde kennen, die vielleicht das gleich Teleskop haben oder die gleiche CCD-Kamera. Aus diesem Grund macht der Besuch der Messe auch Spaß. Man trifft Gleichgesinnte und man kann über das gemeinsame schöne Hobby Astronomie reden. Besuchen Sie die Astro-Messe AME und lassen Sie diese Messe für Sie zum unvergesslichen Erlebnis werden. Viele Sternfreunde sind von der Messe so begeistert, dass sie Reiseberichte schreiben und diese im Internet veröffentlichen. Mehr erfahren Sie in unserem Rückblick.

Und bringen Sie Ihren Partner/Ihre Partnerin mit!!! Warum, das können Sie hier lesen.

Für Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge zur Gestaltung der Messe sind wir jederzeit offen. Schicken Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an.

zurück